Schwalmis – Risetenstock
Ein Schneehuhn unterhalb des Risetenstockgipfels UR/NW

Schwalmis – Risetenstock

Wundervolle Spätherbsttour oberhalb der Nebelgrenze im einmaligen Isenthal. Die etwas lange Anfahrt über Axen und Isleten wurde durch das Erlebnis und Felices Freude am schönen Tag mehr als aufgewogen. Da ich eine ähnliche Tour vor ziemlich genau zwei Jahren mit den Petermanns gemacht hatte - damals waren wir aber zuerst auf den Oberbauenstock und dann den Gandispitz gestiegen - wusste ich, dass die Annäherung auf den Schwalmisgipfel von Osten etwas Salz in die Wandersuppe gab und ungleich spektakulärer war als der Approach von Westen (über den Normalweg) ist. Wir wurden zudem noch mit Schneehuhnsichtungen und einer Herde von über 20 Gämsen verwöhnt, welche die schattige Nordseite der in der Sonne gleissenden Südseite vorzogen. 

Das kleine Seilbähnchen von St. Jakob nach Gitschenen war heute eine kleine Herausforderung: weil wir zu wenig Bargeld dabei hatten liess uns die Seilbahnfrau zum Einheimischentarif retour fahren. Später sollte sich noch herausstellen, dass wir den Fahrplan hätten lesen sollen. Die letzte Talfahrt findet im November schon um 16 Uhr statt. Diese verpassten wir um 10 Minuten. Dank des nochmaligen Entgegenkommens der Seilerin wurde uns zum zweiten Mal der Fussabstieg nach St. Jakob 'geschenkt'.

Der Aufstieg auf den Schwalmis war übrigens innert gut zwei Stunden geschafft. Trotz des etwas kühlen Südwindes hielten wir es über eine Stunde an der Sonne aus. Der Himmel war super klar und 100% wolkenfrei. Eine Herbststimmung vom Feinsten! Der Weiterweg vom Schwalmis bis zum Steinalper Jochli verläuft weitgehend dem Grat entlang, was uns meist gemütliches Bummeln an der Sonne erlaubte. Nur der Abstieg war zu dieser Jahreszeit eine schattige Angelegenheit, war mit einer Stunde Dauer aber ohne Negativstimmungsimpact zu bewältigen. 

Id2768
Datum16.11.2018
TourSchwalmis - Risetenstock
Ziel erreichtJa
RouteGitschenen - Unter Bolgen - Ober Bolgen - Vorder Jochli - Pt. 2171 - Schwalmis - Schwalmisgade - Hinter Jochli - Risetenstock - Glattgrat - Steinalper Jochli - Geissboden - Gitschenen
GipfelGlatt Grat 2191m; Risetenstock 2290m; Schwalmis 2246m
BegleiterFelice
GebietZentralschweiz
TourentypWanderung
HM aufwärts997
HM Abstieg997
Distanz km12.58
VerhältnisseTrockene, fast schneefreie Spätherbstbedingungen
Hütten
Feat. Fototbi_2018-11-16.jpg
Tourenideen
Aufstiegszeit02:10:00
Abstiegszeit02:00:00
SchwierigkeitT4
Wetterschön - wolkenlos
MaterialWanderung leicht

volle Distanz: 11399 m
Maximale Höhe: 2285 m
Gesamtanstieg: 1118 m
Gesamtabstieg: -1107 m
Gesamtzeit: 05:54:38
Download

(Visited 33 times, 1 visits today)
Menü schließen