Mount Meru

Mount Meru

Das absolute Top-Erlebnis und Highlight unserer Afrikaferien 2011! Ob wir den Gipfel erreichen würden war überhaupt nicht sicher. Schliesslich waren Alicia und Aurelio erst knapp 10- bzw. 8-jährig. Es ging auch mit Unwohlsein und Erbrechen am Morgen los, obwohl wir die Kids länger schliefen liessen als für einen Gipfeltag am Meru ortsüblich wäre. Schon auf dem ersten Zwischengipfel, dem Rhino Point, war aber klar, dass es heute klappen könnte. Zumal sich das Wetter von der allerbesten Seite zeigte. Unsere beiden Guides glaubten wohl selbst bis am Schluss nicht an einen Erfolg. 

Es war ein unglaublich langer Tag mit Start um 4 Uhr morgens und Eintreffen auf Miriakamba um ca. 17 Uhr. Fürwahr eine aussergewöhnliche Leistung der Kinder!

Id293
Datum24.02.2011
TourMount Meru
Ziel erreichtJa
RouteArusha National Park Momella Gate-Miriakamba Hut-Saddle Hut-Mount Meru
GipfelMount Meru 4562m; Little Meru Peak 3801m
BegleiterFelice, MusMus, Ugi, Choa
GebietOstafrika Tanzania Kenya
TourentypTrecking
HM aufwärts1142
HM Abstieg2228
Distanz km18.44
VerhältnisseSavannenklima
HüttenMiriakamba Hut 2514m; Saddle Hut 3500m
Feat. Fototbi_2011-02-24.jpg
Tourenideen
Aufstiegszeit07:10:00
Abstiegszeit06:30:00
SchwierigkeitZS
Wetterschön - wolkenlos
MaterialMehrtagestour Wandern

volle Distanz: 19186 m
Maximale Höhe: 4548 m
Gesamtanstieg: 1281 m
Gesamtabstieg: -2364 m
Gesamtzeit: 13:44:58
Download

(Visited 49 times, 1 visits today)
Menü schließen