Wasserfallenegg Bike

Wasserfallenegg Bike
Dani auf der Wasserfalleneggtour im Bereich Heiligkreuz-First-Längegg

Da mein Bike seit den Touren in Tschiertschen vor fast einem Monat noch ungeputzt in der Velohütte stand, musste eine schöne Saisonabschlusstour geplant werden. Noch immer hatte es in diesem Jahr kaum Niederschläge gegeben und die Bedingungen in den Bergen waren sowohl fürs Biken als auch fürs Wandern gut. Nur oberhalb von 2500 Metern musste auf nordseitig gelegenen Hängen Schnee einkalkuliert werden. Darunter und an der Sonne war noch alles staubtrocken. Ich fand in Dani einen dankbaren Begleiter für den Tourenvorschlag 'Wasserfallenegg' und auch über die Anreise per Bahn einigten wir uns rasch. 

Es sollte sich herausstellen, dass der unangenehmste Teil des Tages die Fahrt von zu Hause nach Luzern Bahnhof war. Die Morgenkühle und der feuchte Nebel liessen mich in meinen kurzen Bikehosen und den vergessenen Handschuhen zitternd im Bahnhof ankommen. Der geheizte Bahnwaggon war sehr willkommen! In Schüpfheim deponierten wir bei Danielas Schwester Cecile die Bike-Transportsäcke und legten dann gleich mit der Bergfahrt zum First ob Heiligkreuz los. Wir waren schon bald an der Sonne und auch der feuchte Nebel war hier hinten im Entlebuch kein Thema mehr. 

Die wirklich schöne Runde mit dem Kulminationspunkt Wasserfallenegg verläuft coupiert, also mit vielen Aufs und Abfahrten. Auch die Wege sind abwechslungsreich, mal Asphalt, mal Bergstrasse, mal Single Trail. Fahrbar ist fast alles und mit einer gesamten Höhendifferenz von über 1950 Metern (inklusive Meggerwaldsteigung auf der Heimfahrt) ist die Tour für einen Saisonabschluss nahrhaft. Ich litt im letzten Aufstieg schon etwas, was heisst: Ich war nahe am Muskelkrampftaupunkt. Im Verlaufe des Tages verlor der Föhn den Kampf gegen eine Südwestfront, sodass der Himmel mehr und mehr überzog. Aber das war kein Problem, denn Regen war keiner zu befürchten. Nach sechseinviertel Stunden waren wir wieder am Ausgangspunkt in Schüpfheim, nicht ohne im Stäldeli noch eingekehrt zu sein und ein Most genossen zu haben. Unser Urteil war einstimmig und positiv: gelungene, wunderschöne Bikeabschlusstour einer prächtigen und langen Saison. 

Id2767
Datum10.11.2018
TourWasserfallenegg Bike
Ziel erreichtJa
RouteSchüpfheim - Heiligkreuz - Reistegg- First - Längegg - Finishütte - Äbnistetteli - Fankhaus - Neuhütte - Schimbrig - Ober Loegg - Chlusmättili - Breitwang - Wasserfalle - Wasserfallenegg - Stäldeli - Bleikebode - Fühli - Staufe - Schüpfheim
Gipfel(Kein Gipfel) 0m
BegleiterDani
GebietZentralschweiz
TourentypBiketour
HM aufwärts1952
HM Abstieg1952
Distanz km63.51
VerhältnisseImmer noch gute herbstliche Bikebedingungen, Abfahrt etwas kühl
Hütten
Feat. Fototbi_2018-11-10.JPG
Tourenideen
Aufstiegszeit06:15:00
Abstiegszeit00:00:00
SchwierigkeitWS
Wetterwechselhaft
MaterialBikematerial

volle Distanz: 50360 m
Maximale Höhe: 1756 m
Gesamtanstieg: 1942 m
Gesamtabstieg: -1928 m
Gesamtzeit: 06:14:51
Download

(Visited 92 times, 1 visits today)
Menü schließen