Der Tourenblog von Christoph Marbach

Hier versucht sich ein mittelprächtig begabter und bereits etwas in die Jahre gekommener Alpinist mit seinem Tourenblog im Internet zu «verewigen». Inspiriert von seinem Vater Kasi, der ab ca. 1975 seine “Tourenbüchlein” begonnen hat zu schreiben (und dies bis zu seinem irdischen Abgang 2004 akribisch weiter getan hat), wähle ich hier die etwas modernere Form des Büchleins: den Blog.

Die Absicht mit dem Blog ist primär eine persönliche: so möchte ich meine Erinnerungen an die vielen wunderbaren Bergfahrten festhalten und sie mit meinen Familienmitgliedern und  Freunden, die mich auf die Berge begleiten, teilen. Wenn die Texte sonst noch jemand zufällig ergoogelt, ist das auch O.K. Aber darauf lege ich es nicht an. Es ist auch der Grund, weshalb ich nicht auf einer der vielen Bergsteiger-Plattformen schreibe, weil auf diesen das Self(ie)-Promoting zuweilen nervt. Nicht zuletzt hat mich auch das “Basteln” mit WordPress und der Datenbank MySQL fasziniert, was mich zum Leidwesen der besten Ehefrau von allen einige Stunden zu viel vor den Bildschirm verbannt hat. 

Mehr Biographisches:

  • wohnhaft in Adligenswil, Kanton Luzern
  • Jahrgang 1962
  • glücklich verheiratet und Vater einer Tochter und eines Sohnes
  • In den Sommerferien am Liebsten auf grosser Velotour mit der Familie unterwegs, auf eigene Faust und irgendwo in Europa
  • ambitionierter Violinspieler im Orchester Santa Maria,
  • beruflich im IT Business tätig
  • Interessierter Leser von Magazinen und Büchern
  • Im Familien- und Freundeskreis geschätzter Gourmet-Koch, der ein feines Essen und gute rote Tropfen schätzt
  • Bastler in Haus und Garten
  • Um fit und gesund zu bleiben wird gejoggt, geschwommen, Fussball gespielt, Outdoor trainiert, ergogemetert und Fahrrad gefahren
  • Ich freue mich über eMails an mich!
(Visited 1.039 times, 1 visits today)
Menü schließen