Tschiertschen – Arosa – Schwellisee Bike

Tschiertschen – Arosa – Schwellisee Bike
Alicia und Chregu beim Schwellisee oberhalb Arosa

Sehr willkommene Zufälle scheinen bei meinen Besuchen im Bündnerland in diesem Jahr zum Programm zu gehören. Das war in der Skitourenwoche in San Bernardino so (unerwartet gutes Hotel), am Kletterwochenende in der Silvretta (zufällige freie Hüttenplätze) und nun auch in unseren Herbstferien in Tschiertschen. Dem Aufenthalt im Hotel «The Alpina Mountain Resort» ging eine lange und fast schon erfolglos aufgegebene Hotelsuchaktion im Internet voraus. Sämtliche  Familienferienkriterien waren fast nicht zu erfüllen. Wir wurden im bündnerischen Schanfigg fündig, nachdem wir lange in der Ostschweiz oder im Jura nach guten Übernachtungsmöglichkeiten gesucht hatten. Wir wollten zusammen moutainbiken und abends ein Bad zur Verfügung haben. Das biken hatten wir mangels verfügbarer Velos schon aufgegeben. Als wir aber im Hotel eincheckten, stand da neben der Reception ein kleines Plakat, wo für nur 20 Franken pro Tag super gute E-MTBs vom Hotel zur Verfügung gestellt wurden. Da liessen wir uns nicht zwei Mal bitten und reservierten drei solche Teile. Mein Kopf wollte sich natürlich nicht mit so einem bequemen Untersatz zufrieden geben. Deshalb bestieg ich bereitwillig das eigene im Auto mitgeführte nicht-motorisierte Zweirad. Wichtig war heute eben, dass wir zusammen etwas unternehmen konnten und alle ihren Spass dabei hatten. Und so viel vorneweg: den hatten wir!

Das Schanfigg ist ein MTB-Paradies und so fiel es mir nicht schwer, eine Route auf Schweiz Mobil für die ganze Familie auszuhecken. Sie sollte nach Arosa führen, wobei die linke Talseite des Schanfiggs keine Asphaltstrassen aufweist und ideal für diese Einsteigertour geeignet schien. Dass es auch die schattige Talseite ist, spielte heute keine Rolle. Der Himmel zeigte sich nämlich ganztags bedeckt, Regen war aber höchstens gegen Abend zu befürchten. Nachdem die Bikes gefasst und eingestellt waren, fuhren wir bergauf los. Die Kids hatten ihre helle Freude ob der Motorenkraft des Turbo-Modus ihrer e-MTB's. Während ich schon bald etwas keuchte, fuhr der Rest der Familie locker davon. Das liess Felice genügend Zeit für die unvermeidlichen Fotos und das Bewundern der herbstlich verfärbten Landschaft. Eine erste Etappe bildete die Ochsenalp. Von dort wählten wir die untere Strasse nach Arosa und waren bald im Bündner Touristenort, welcher sich zu dieser Jahreszeit sehr ruhig zeigte. Spontan entschieden wir uns am See für eine Partie Strassenschach. Die Alten konnten dabei die Jungen knapp 'in Schach' halten. Erst nachher kümmerten wir uns - es war inzwischen fast 14 Uhr - ums Mittagessen. Das opulente Frühstück in Tschiertschen hatte nämlich problemlos bis hierher angehalten. Aber die feine Bündner Gerstensuppe beim 'Housi' tat trotzdem gut.

Nach dem Mittagessen folgte eigentlich das spannendste Stück der Tour. Zuerst ging es beim Schwellisee nochmals steil bergauf, bevor ein cooler Singletrail 75% der Familie hoch erfreute. Für die restlichen 25% war der Thrill des Steineumkurvens eher mit Ängsten gekoppelt. Der Trail war aber nicht so lang, dass der ganze Rückweg nach Tschiertschen darunter gelitten hätte. Bald wurde aus dem Wanderweg wieder ein Feldweg. Die Batterien der MTBs gingen langsam zur Neige. Aber die letzten Steigungen wurden auch noch gemeistert und so konnte die rasante Talfahrt voll genossen werden.

Wir waren uns einig: das war ein neues, aber sehr gelungenes Familienabenteuer. Das werden wir wiederholen! Insbesondere auch den Epilog in Form von Sauna, Dampfbad, Spa und hervorragendem Dreigangmenü.

Id2764
Datum11.10.2018
TourTschiertschen - Arosa - Schwellisee Bike
Ziel erreichtJa
RouteTschiertschen - Löser - Ochsenalp - Arosa - Innerarosa - Schwellisee - Sattelalp - Prätschalp - Ochsenalp - Tschiertschen
Gipfel(Kein Gipfel) 0m
BegleiterMusMus, Ugi, Felice
GebietBündnerland
TourentypBiketour
HM aufwärts1397
HM Abstieg1397
Distanz km44.05
VerhältnisseKeine Sonne, aber alles trocken und gut fahrbar
Hütten
Feat. Fototbi_2018-10-11.jpg
TourenideenArosa Lenzerheide Bike mit Hörnlihütte
Aufstiegszeit03:15:00
Abstiegszeit01:30:00
SchwierigkeitWS
Wetterbedeckt
MaterialBikematerial

volle Distanz: 42111 m
Maximale Höhe: 2048 m
Gesamtanstieg: 1469 m
Gesamtabstieg: -1484 m
Gesamtzeit: 06:46:58
Download

(Visited 27 times, 1 visits today)
Menü schließen