Sonnenuntergang Hammetschwand & klettern Risleten

Sonnenuntergang Hammetschwand & klettern Risleten
Aurelio beim Abseilen im Klettergarten Risleten NW am Vierwaldstättersee

Trotz der tollen Wetteraussichten wollten wir es dieses Wochenende etwas ruhiger angehen lassen und den prächtigen Sommer zu Hause geniessen. Deshalb planten wir den Samstag in Küche und Garten zu verbringen und den Sonntag am See bei Wurst und Bad. Eine Küchenlampen Um-Montieraktion nahm ebenso Zeit in Anspruch wie das viele Unkraut im Garten, welches unter anderem unsere Edelweiss zu verdrängen drohte. Gegen einen gemütlichen Grillabend im Garten hatte einzig Alicia etwas einzuwenden: sie googelte nach dem schönsten Sonnenuntergang rund um Luzern. Dieser sei laut Luzern Tourismus auf dem Bürgenstock zu bewundern. Nach mehreren erfolglosen Versuchen, unsere Tochter zum Zuhausebleiben zu überreden, setzten wir uns am Samstagabend denn also ins Auto und fuhren zu den neuen Bürgenstockhotels.

Der Schock beim Parkieren wurde durch die Parkuhr verursacht, welche pro halbe Stunde Parkzeit ganze zwei Schtutz schluckt. Und dies 7x24! Bei unserer geplanten kleinen Wanderung auf die Hammetschwand, einem gemütlichen Bräteln dort oben und dem Betrachten des Sonnenuntergangs drohte das ein kostspieliger Abend zu werden. Ich verkündete, mehr als zehn Franken sei mir das Spektakel nicht wert und setzte somit gleichzeitig den Markstein für unsere Rückkehr.

Es hat sich in der Folge gezeigt, dass der Bürgenstocksonnenuntergang sein Geld mehr als wert war. Wir erwischten einen stimmungsvollen Abend mit netten Leuten auf der Hammetschwand, welche uns sogar ihr Feuer fürs Wurstbräteln überliessen. So konnten wir die orange und die blaue Stunde in vollen Zügen geniessen und brachten tolle Bilder mit nach Hause.

Am Sonntag war dann auch Aurelio mit von der Partie. Die Aussicht auf klettern und baden im uns wohlbekannten Risleten Klettergarten vermochte auch ihn aus dem Bett zu locken. Statt mit Fahrrad und Schiff nahmen wir das Auto. So viele Velos gehen auf dem Schiff ziemlich ins Geld und ob die SGV uns in Corona-Zeiten überhaupt ab Verkehrshaus mitgenommen hätte, war fraglich. Der Anmarsch ab Rütenen bis Risleten ist kurz. So konnten wir noch vor dem Baden in die glattgeschliffenen Wände einsteigen. Trotz angeblicher Dinosaurier-Fussspuren findet man nur wenige Griffe und Tritte in dieser Reibungsplatte. Da wir in den letzten Jahre viel zu wenig klettern geübt hatten und auch nicht alle vier gut ausgerüstet waren, verloren wir Zeit mit Materialwechsel und Kletterinstruktionen. Wir waren in der bisher von uns noch nicht besuchten rechten Wandhälfte unterwegs. Insgesamt resultierte so ein zufriedener Routenbesuch. Die Absicherung ist top, womit entspanntes Klettern möglich ist. Die  Highlights der Location sind aber nach wie vor die Nähe des türkisblauen Vierwaldstättersees, die Risletenschlucht und die gut bestückte Feuerstelle für Schweinesteak und Co. So kann man einen Sommersonntag geniessen und regt sich auch nicht mehr über Autobahnstau auf der Heimfahrt auf.

Id2863
Datum05.07.2020
TourSonnenuntergang Hammetschwand & klettern Risleten
Ziel erreichtJa
RouteBürgenstock Hotels - Hammetschwand bzw. Beckenried Freizeitanlage Rütenen - Risleten am Vierwaldstättersee inkl. Risletenschlucht. Jeweils gleicher Weg zurück
GipfelBürgenstock 1128m
BegleiterMusMus, Ugi, Felice
GebietZentralschweiz
TourentypKlettergarten
HM aufwärts369
HM Abstieg369
Distanz km9.49
VerhältnisseTrocken und problemlos
Hütten
Feat. Fototbi_2020-07-05.jpg
Tourenideen
Aufstiegszeit02:00:00
Abstiegszeit01:15:00
SchwierigkeitT1
Wetterschön - leicht bewölkt
MaterialKlettermaterial

(Visited 31 times, 1 visits today)