Pazolastock und Piz Cavradi Dani50 Tour

Pazolastock und Piz Cavradi Dani50 Tour

Dani startete die Organisation seiner Geburtstagstour knapp eine Woche vor dem Übertritt in die zweite Lebenshälfte. Dass er nicht gerade mit Enthusiasmus seine neue Lebensstrecke starten würde, war mir schon länger klar. Und dass er seinen Jubeltag am liebsten mit den Kollegen verbringen wollte, war ihm höchstens von seiner Familie her zu verübeln, sicher aber nicht von unserer Seite. Ganz im Gegenteil: wir, seine besten Freunde, fühlten uns natürlich geehrt. Der Ausflug geriet zu einer etwas erzwungenen Sache, und das vor allem aus Wettergründen. Die Meteorologie bot nicht gerade das, was man als ideal bezeichnen würde: Zuerst Schnee, vor Tschamut sogar Regen, gehören nicht zu den von uns angestrebten und doch so geschätzten atmosphärischen Trockenbedingungen. Aber lustig wurde es alleweil: schon auf dem Gipfel des Pazolastockes verköstigten wir einen Prosecco und liessen dazu ein Feuerwerk steigen. Dann bot meine Skibindung Erheiterung, weil über den Sommer hindurch die Sicherheitsschrauben locker wurden und mich ständig zu Stürzen provozierte. Nachher fand Didi, wir könnten mit unseren Kameras zu Handen der abendlichen Geburtstagsgesellschaft ein Video drehen, wo jeder ein persönliches Statement zum heutigen Tag und Danis 50. abgeben sollte. (Leider blieben die Aufnahmen bis dato ungeschnitten auf dem Compi liegen.) Auch in der Maighelshütte, die fürs Znüni wenigstens Trockenbedingungen bot, versuchte man sich im Sprücheklopfen gegenseitig zu übertrumpfen. Auf der Abfahrt vom Piz Cavradi waren dann noch Navigationskünste mit Karte und Höhenmesser gefragt: im stockdicken Nebel und oberhalb von Felswänden war es nicht ratsam, die Orientierung zu verlieren. Dani und Minu meisterten die Aufgabe bravourös. Durch die noch Laub tragenden Stauden oberhalb von Tschamut, wo berührungsfreies Fahren unmöglich war und die Feuchteübertragung auf Kleider und Haare ebenso, kämpfte man sich ins Tal des Vorderrheins hinunter. Ein kleiner Spurt zur Bahnstation hoch verhinderte, dass die Gäste in Danis Haus ohne uns mit dem Raclette-Essen hätten beginnen müssen.

Id374
Datum19.11.2013
TourPazolastock und Piz Cavradi Dani50 Tour
Ziel erreichtJa
RouteOberalppass-Pazolastock-Maighelshütte-Piz Cavradi-Tschamutt
GipfelPazolastock 2740m; Piz Cavradi 2612m
BegleiterKuno, Didi, Dani, Minu, Hubi
GebietZentralschweiz
TourentypSkitour
HM aufwärts1328
HM Abstieg1684
Distanz km13.31
VerhältnisseNoch wenig Schnee. Es kratzt allenthalben. Studengefecht vor Tschamutt
HüttenCamona da Maighels 2309m
Feat. Fototbi_2013-11-19.jpg
Tourenideen
Aufstiegszeit04:15:00
Abstiegszeit02:00:00
SchwierigkeitWS
WetterSchneefall
MaterialSkitour normal

volle Distanz: 14232 m
Maximale Höhe: 2744 m
Gesamtanstieg: 1371 m
Gesamtabstieg: -1716 m
Gesamtzeit: 06:44:06
Download

(Visited 66 times, 1 visits today)
Menü schließen