Hochwang

Hochwang

Prologtour der Tourenwoche 2013. Früher Start in Luzern, wir sind zu Viert. Das Tourenwochengebiet musste relativ kurzfristig gewechselt werden, weil das Valle Maira, wo wir hingewollt hätten, viel zu wenig Schnee aufwies. Und die Alpennordseite wies a) absolut genügend Schnee auf, es herrschte b) fast keine Lawinengefahr und c) war erst noch der Wetterbericht gut. Nur die Suche nach einer Unterkunft in dieser frühen Märzwoche erwies sich als schwierig. Das ganze Prättigau schien ausgebucht, schliesslich war in Davos, Klosters und Co. noch Skihochsaison.  Unterschlupf fanden wir schliesslich in einem sehr alten Haus in Monbiel hinter Klosters, das einem Deutschen gehört, der es uns (zu einem eher überrissenen Preis) für ein paar Tage überliess. 

Auf die Hochwang-Tour wurde ich per Gipfelbuch.ch aufmerksam. Beschrieben war da die Route bis zum Rothorn, wir machten daraus eine schöne Rundtour via Hochwang und Alp Falsch. Mit leichtem Tagesrucksack erkundeten wir die unbekannten Hänge und genossen den herrlichen Grataufstieg via Hinterberg und Rothorn. Auf dem Hochwang trennten wir uns kurzzeitig: Kuno und Dani wählten eines der steilen Nordcouloirs für die Abfahrt, Didi und ich etwas weniger steile Hänge rechts davon. Beide Grüppchen trafen auf absolut fantastische Pulverschneebedingungen und kamen aus dem Schwärmen nicht mehr heraus, als wir uns bei der Brücke über den Schranggabach wieder trafen. Ein Auftakt nach Mass in die Tourenwoche! 

Zum Wannenspitz musste nun wieder hochgefellt werden, wobei die Wärme doch schon beträchtlich war. Auch die 2. Abfahrt war gut, obwohl schon mehr Spuren die Hänge zierten. Der Apéro in Furna war verdient, genussreich und von bester Stimmung geprägt. Per Auto ging es wieder nach Jenaz runter, dann zum Einkaufen in den Coop in Klosters und schliesslich bezogen wir die Unterkunft in Monbiel in einem sehr alten Wohnhaus mit ebenso antikem Hausrat. 

Id353
Datum02.03.2013
TourHochwang
Ziel erreichtJa
RouteFurna-Hinterberg-Rothorn-Hochwang-Alp Falsch-Wannenspitz-Furna
GipfelHochwang 2533m; Wannenspitz 1970m
BegleiterDani, Didi, Kuno
GebietMontafon Rätikon
TourentypSkitour
HM aufwärts1848
HM Abstieg1852
Distanz km18.46
VerhältnissePulver perfekt, Lawinengefahr gering
Hütten
Feat. Fototbi_2013-03-02.jpg
TourenideenVilan
Aufstiegszeit04:25:00
Abstiegszeit01:35:00
SchwierigkeitWS
Wetterschön - wolkenlos
MaterialSkitour normal

volle Distanz: 19299 m
Maximale Höhe: 2534 m
Gesamtanstieg: 1874 m
Gesamtabstieg: -1878 m
Gesamtzeit: 06:38:04
Download

(Visited 64 times, 1 visits today)
Menü schließen