Chastellücke v. Münster

Chastellücke v. Münster

Zum Abschluss der Winterferienwoche in Thomas und Käthy Spörings Münsterer Ferienwohnung wurde noch eine Skitour angesetzt. Waren die Tage vorher vom Langlaufen und Skifahren am Dorfskilift geprägt, wollten wir den vielen gefallenen Neuschnee der Woche an einem Berg geniessen. Es war der erste richtig schöne Tag seit Wochen. 

Durchs tief verschneite Münster (wir konnten vor der Haustüre anfellen) spurten wir Richtung Galmihütte. Es gab schon eine gute Spur den Wald hoch, sodass wir nach ca. anderthalb Stunden bei der Hütte waren. Weiter ging's über die weiten Hänge oberhalb der Galmihütte Richtung Chastellücke. Thomas ging voraus und hoffte insgeheim auf eine Fortsetzung mit mir zusammen auf die Heizwächte. Da aber Käthy vehement dagegen votierte und wir sie nicht alleine lassen wollten, stoppten wir den Aufstieg auf einer Graterhebung leicht oberhalb der Lücke. Einer kurzen ehelichen Diskussion zwischen den beiden zum Thema Rücksichtnahme folgte ich als interessierter Zuhörer. 

Die Abfahrt über die prächtigen Pulverhänge genossen wir in vollen Zügen. Wir juuzten und filmten tüchtig, auch ein paar Sprünge über Felsblöcke mutete ich meinen Knochen zu. Zufrieden und vergnügt trafen wir bald den Rest der Family bei Bier und Chips und erzählten uns vom schönen Tag. 

Id350
Datum10.02.2013
TourChastellücke v. Münster
Ziel erreichtNein
RouteMünster-Galmihütte-Chastellücke
Gipfel(Kein Gipfel) 0m
BegleiterThomas, Käthy
GebietWalliser Alpen
TourentypSkitour
HM aufwärts1322
HM Abstieg1322
Distanz km10.50
VerhältnisseHochwinterverhältnisse, Pulver, viel Neuschnee
Hütten
Feat. Fototbi_2013-02-10.jpg
TourenideenHeizwächte
Aufstiegszeit03:00:00
Abstiegszeit00:55:00
SchwierigkeitWS
Wetterschön - leicht bewölkt
MaterialSkitour normal

volle Distanz: 11300 m
Maximale Höhe: 2679 m
Gesamtanstieg: 1342 m
Gesamtabstieg: -1352 m
Gesamtzeit: 04:46:50
Download

(Visited 106 times, 1 visits today)
Menü schließen